Ich stelle mich vor

Sehr geehrte Besucherin,
Sehr geehrter Besucher,

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite.

Ich bin apl. Professor für angewandte Mykologie – zu Deutsch: Wissenschaft der Nutzpilze – und halte Vorlesungen auf diesem Fachgebiet an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität zu Bonn.

Ich beschäftige mich mit der Frage, wie man Pilze, insbesondere so genannte Großpilze, nutzbringend für uns Menschen verwenden kann und bin dabei zu erstaunlichen Erkenntnissen gekommen. Übrigens, als „Großpilz“ bezeichnet man solche Pilze, die einen charakteristischen Fruchtkörper haben, den man mit bloßen Augen gut erkennen und mit der Hand pflücken kann. Als Beispiel nenne ich einfach den Champignon, den Steinpilz, den Fliegenpilz, die jeder kennt.


Die Großpilze, von denen es etwa 14.000 Arten gibt, können in Nutzpilze und Wildpilze unterteilt werden. Eine entsprechende Unterteilung kennen wir auch aus der Pflanzenwelt. „Nutzpilz“ ist jeder Großpilz, dessen Fruchtkörper oder Myzel, oder beide Teile, für wirtschaftliche und/oder gesellschaftliche Zwecke verwendet werden kann. Nutzpilz ist jeder kultivierter Großpilz und jeder Wildpilz von wirtschaftlicher Bedeutung.

Glauben Sie mir, Pilze nützen uns Menschen im Allgemeinen viel mehr als sie schaden. Zieht man das gesamte Reich in betracht – das übrigens nach den Insekten das zweitgrößte aller Lebewesen ist – stellt sich heraus, dass sie uns in fast allen Lebensbereichen Freude und Genuss bereiten. Es gebe ohne Pilze weder Wein noch Bier, Kefir oder Käse. Es gebe ohne Pilze weder Antibiotika noch Jägerschnitzel. Ohne Pilze hätten wir vielleicht keine Pflanzen auf Erden. Ohne sie würde die Erde schon längst Kilometer dick von Laub bedeckt sein und manche Naturvölker hätten die Viehdiebe, ohne den Rausch durch Pilze, vermutlich nicht gestellt.

Pilze sind faszinierende  Organismen, deren Erforschung uns Menschen ungeahnte Möglichkeiten in Bezug auf Gaumenfreude, auf Umwelt und Naturschutz, aber auch auf Krankheitsvorsorge und Heilung eröffnet.

Jan I. Lelley