Unsere wichtigsten Forschungsvorhaben und die maßgeblich beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. Brigitte Sous-Dorn von 1978 bis 1981
Verwendung müllklärschlammkompost-haltiger Substrate unter Zusatz von schwermetallselektiven Kationenaustauschern für den Anbau des Kulturchampignons und des Schopftintlings

Dr. Martina Flick von 1978 bis 1984
Biologie und Biotechnologie der Substratfermentation beim Austernpilz

Dr. Marie-Luise Rohrbach von 1982 bis 1985
Biotechnologische Untersuchungen über den Shii-take zur Fruchtkörpererzeugung

Dr. Antonius Willenborg von 1984 bis 1987
In-vitro-Untersuchungen zum Verhalten verschiedener in Kultur genommener Mykorrhizapilze gegenüber biotischer und abiotischer Faktoren unter besonderer Berücksichtigung der neuartigen Waldschäden

Dr. Doris Schmitz von 1984 bis 1994
Untersuchungen zur Mykorrhizasynthese mit verschiedenen Pilz- und Baumarten im Hinblick auf den praktischen Einsatz im Forst

Dr. Gustav Schünemann von 1984 bis 1988
Biotechnologische Untersuchungen über Möglichkeiten des Intensivanbaues von Shii-take

Dr. Bettina Wüstenhöfer von 1985 bis 1988
Untersuchungen zur Vitalisierung und Revitalisierung erkrankter Fichtenbestände durch Mykorrhizaimpfung

Dr. Ursula Schies von 1986 bis 1991
Untersuchungen zur semianaeroben Fermentation als Substratgrundlage für die Kultivierung von Austernpilzen

Dr. Margarethe Kreß von 1987 bis 1991
Untersuchungen über Konservierungsmöglichkeiten des Austernpilzes durch Milchsäuregärung

Dr. Oswald Hilber von 1988 bis 1994
Untersuchungen zur Vitalisierung und Revitalisierung erkrankter Fichtenbestände durch Mykorrhizaimpfung

Dr. Yasser Dergham von 1989 bis 1994
Untersuchungen über die Eignung gekrümelten Altpapiers als Ersatz von Torf bei der Herstellung der Champignon-Deckerde

Dr. Martin Strohmeyer von 1989 bis 1994
Untersuchungen zur Sporenkeimung und zur Leistungsverbesserung des Kahlen Kremplings durch Kreuzung stresstoleranter Stämme

Dr. Jürgen Kutscheidt von 1989 bis 1995
Untersuchungen zur Beteiligung von Hallimascharten bei der Entstehung von Forstschäden sowie waldbauliche Möglichkeiten der Schadenabwehr

Dr. Marianna Fehér von 1992 bis 1995
Untersuchungen zur Anbautechnologie des Kulturpilzes Shii-take