Vortrags- und Seminarangebot


Meine Vorlesungstätigkeit an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität in Bonn habe ich nach 29 Jahren mit Ende des Wintersemesters 2013/2014 beendet. Es ist bedauerlich, dass das Fachgebiet angewandte Mykologie, die Nutzpilze ihr Biotechnologie und Produkte nunmehr an keiner deutschen Hochschule im Rahmen semesterumspannenden Lehrveranstaltungen angeboten wird.

Künftig biete ich jedoch auf Anfrage Vorträge und Seminare zu meinen bisherigen Themen an:

Nutzpilze, ihre Biotechnologie und Produkte

Ausgewählte Kapitel

  • Definition Nutzpilz
  • Grundlagen der Isolierung, Domestikation und Kultivierung von Nutzpilzen im Laboratorium.
  • Volkswirtschaftliche Bedeutung der Nutzpilze, unter besonderer Berücksichtigung der    Ernährungslage in den Entwicklungsländern.
  • Nährwert und Ernährungsphysiologische Bedeutung der Kulturspeisepilze im Vergleich mit Obst und Gemüse
  • Pilze als Heilmittel in der Vergangenheit
  • Mykotherapie, wie man Pilze heute für Vorbeugung und Therapie einsetzen kann
  • Mögliche Rolle von Nutzpilzen in der Umwelttechnik.

Biotechnologie der Champignonarten

  • Geschichte der Champignonkultivierung und moderne Kultursysteme
  • Substratherstellung, Grundstoffe, Zuschlagstoffe, Ergänzungsstoffe, Substratformulierungen.
  • Prozessgestaltung der Substratherstellung
  • Von der Inokulation des Substrates, bis zum Beginn der Fruchtbildung
  • Fruchtkörperbildung und Ernte
  • Nacherntebehandlung, Verarbeitung, Produkte

Biotechnologie anderer Nutzpilze

  • Austernpilze (Pleurotus spp.), einschließlich Kräuterseitling – Kultursysteme, biologische Grundlagen und Prozessgestaltung der Substratherstellung, Beimpfung, Substrataufwertung, Substratbesiedlung, Fruchtkörperbildung, Ernte, Vermarktung
  • Shii-take (Lentinula edodes) – Stellenwert als Kulturspeisepilz, Anbau auf Naturholz, Holzqualität, Beimpfung, Kulturmaßnahmen, Fruchtkörperbildung, Ernte. Anbau auf Schüttsubstraten, Grundlagen und Prozessgestaltung der Substratherstellung, Beimpfung, Substratbesiedlung, Fruchtkörperbildung, Ernte, Vermarktung

Pilze in Ökosystem

  • Die Mykorrhiza und ihre Bedeutung in der Land- und Forstwirtschaft.
  • Isolierung und Selektion von Ektomykorrhizapilzen
  • Erzeugung von Mykorrhizapilz-Inokulum
  • Qualitätskontrolle von Mykorrhizapilz-Inokulum
  • Trüffelanbau

Für Interesseten an populärwissenschftlichen Themen biete ich folgende an:

No fungi no future – ohne Pilze keine Zukunft

Pilze sichern die Existenz der Menschheit

  • als Nahrungsmittel durch Biokonversion
  • durch Stützung der Wälder, unsere grüne Lunge
  • als Heilmittel von Mensch und Tier
  • durch Eliminierung von Umweltbelastungen im Boden, Wasser und Luft

Wer Pilze isst lebt länger

Das Wesen der Pilze, weder Pflanzen noch Tiere

Wir alle haben Pilze